top of page

Pop-Up-Musikgarten Vol. I - Ein voller Erfolg! đŸŒŽđŸ’«


Laura Braun spielte als Überraschungs-Act beim ersten Pop-Up-Kulturgarten am SA 08.10.2022 am Europaplatz (am Siegesdenkmal) einen grandiosen Aufritt. Unbedingt bei ihrem Konzert am 29.10. im E-Werk vorbeischauen. It's pure magic. Foto: JĂŒrgen Welke

Vielen Dank fĂŒr unvergessliche BeitrĂ€ge diesen Samstag an Oliver Scheidies, Laura Braun, Jones von In Daeira, Charlie & His Dog, Ben & Marq, Agus Garcia und vielen mehr! Das war der Pop-Up-Musikgarten Vol. I am Europaplatz. Und der wurde super gut angenommen.

Der wunderbare "Charlie & his Dog" eröffnete die Open Stage. Was fĂŒr ein Talent. Was fĂŒr ein bescheidener Typ. Was fĂŒr eine glasklare Stimme. Das Foto hat es super eingefangen. Bild des Tages Foto (ganz bescheiden): Multicore 💾 Die Spendenbereitschaft war der Knaller. Der Kassensturz lĂ€uft noch, aber zusammen mit den guten Erlösen aus dem Vereinsausschank haben wir vrstl. bis zu 2.000 EUR einspielen können. Das hilft schonmal viel und macht Lust auf mehr Veranstaltungen in diesem Format. D A N K E. đŸ˜Č Fast aus den Latschen gehauen hat uns die 500,- EUR Spende in Bar von einem anonymen Spender. Er sei auf der Durchreise. Er habe selbst schonmal Spenden gesammelt. Er findet das, was wir tun, sehr wichtig. Er wollte nicht sagen, wo oder fĂŒr wen er arbeitet. "Ich hatte einfach GlĂŒck". Und das hatten wir dann auch. THX!

Der fabelhafte Oli Scheidies machte um 15 Uhr den Opener beim Pop-Up-Kulturgarten. Deutsche Texte, witzig, rotzig, schlau, liebevoll und frech. Genial. Foto: JĂŒrgen Welke ⚡ Weniger GlĂŒck hatten wir malwieder beim leidigen Thema Strom vor Ort. Laut Verwaltung sind leider kein AnschlĂŒsse am Platz vorhanden. Schade, denn dieser wurde doch erst kĂŒrzlich umgebaut, und soll ja auch genutzt werden. #gernenachholen Wir haben zunĂ€chst auf ein kleines eigenes Aggregat gesetzt. Das war leider nicht zum Laufen zu bekommen. Aus dem Umfeld des CSD Freiburg haben wir eines als Back-Up erhalten, das wir der Umwelt zuliebe letztlich doch nicht einsetzen mussten, da Strom ĂŒber Umwege, Improvisation eine tolle Hilfsbereitschaft vor Ort und Adapterzukauf doch möglich wurde.

Der grandiose Jones der Prog-Rock-Funk-Alternative Combo In Daeira half nicht nur bei Aufbau, Abbau, stellte Technik zur VerfĂŒgung und vieles mehr: Er hat sich spontan auf der RĂŒckbank des T-3 Bus noch schnell vorbereitet, um dann die Open-Stage bei Anbruch der Dunkelheit so richtig einzuheizen. 1 Dude + Gitarre - und das soll Proggy werden? Da fuck! Danach waren keine Fragen mehr offen. NĂ€chste Show von In Daeira am 22.10.22 - an einem geheimen Ort nahe Hohlbeinpferd. Foto: Multicore Freiburg e.V. đŸŒ€ïž Mit einiger Verzögerung gings um 15 Uhr los. Aber dann mit umso mehr Energy und guter Laune. Das Wetter spielte auch super mit. Das war lange Zeit auch noch so ein Wackelkandidat. Unterm Strich hat man uns die T3-Bus-HĂŒtte leergesoffen, der Umsatz war Bombe. Wetter war super. Der Ort ist fĂŒr derlei mittlere und Kleinveranstaltungen / Hocks und co. grundsĂ€tzlich wunderbar geeignet, da konfliktarm und super zentral gelegen. Fehlen halt noch... Toiletten... Und Strom.đŸšŸâšĄ


Zufriedene Blicke am T3resen bei Orgateam und Festivalcrew. Gute Stimmung, richtig gute Spendenbereitschaft, guter Umsatz am Vereinsausschank, tolle Kulisse mit Fernweh-Flair. Da darf man mal zufrieden nach vorne schauen - gerade nach diesem turbulenten Jahr. Foto: JĂŒrgen Welke Vielleicht klappt das ja noch, bis dann bald die GlĂŒhweinsaison startet. Und wer weiß, ob nicht beim nĂ€chsten Pop-Up-MusikGarten nicht noch die ein oder andere Lichterkette mehr die Palmen zieren werden.🎄

#WeitereSpenden#Dringendbenötigt. 2.000 EUR sind sicher ein guter Anfang. Und das macht Mut. Aber mit 30.000 EUR Schaden haben wir noch ein gutes StĂŒck aufzuholen, bevor der Verein gerettet ist und letztlich seine HandlungsfĂ€higkeit wiederhergestellt ist. (U.a. die Miete fĂŒr's BĂŒro wird demnĂ€chst auch wieder fĂ€llig.) Darum bitten wir weiter um eure UnterstĂŒtzung: Die Crowdfundingaktion findet ihr hier. đŸ«‚ Spenden per BankĂŒberweisung an: MULTICORE FREIBURG e.V. DE68 6805 0101 0010 0667 42 via PayPal an: kasse@multicore-freiburg.de Verwendungszweck: “Nothilfe Vereinsrettung” Wir sagen D A N K E fĂŒr jede Spende. đŸ«¶ TÄRMINE: 📅 #Multicore_Spendengala_HdJ SA 05.11. | @Haus der Jugend | u.a. mit đŸ€«Route66 uvm.

HockRock am Europaplatz? Pop-Up-Mic-Ro-Boot? Jedenfalls hat nach anfĂ€nglichen Schwierigkeiten mit dem Strom (Nach dem Ärger beim reboot22 im Eschholzpark schon wieder - argh - bitte nie wieder! Öffentliche PlĂ€tze, die genutzt werden sollen, brauchen zwingend einen Stromanschluss!) am Ende alles wunderbar geregelt. Schönes Ambiente, absolut konfliktfrei. Der Platz kann was. Und wir konnten knapp 2.000 EUR unseres 30.0000 EUR-Problems in den Griff bekommen. Ein wichtiger Anfang ist gemacht. DANKE! (Markus Schillberg)

bottom of page