Kerosene

June 13, 2018

 

Kerosene wurde Anfang 2007 von Oliver Kabel (Schlagzeug), Marcel Rottler (Gitarre) und Andre Schütz (Gitarre) -alle aus dem Raum Freiburg i. Br.- gegründet. Die drei spielten seit 2002 zuvor bereits in einer anderen Band und wollten einen neuen Weg einschlagen. Nach diversen Proben beschloss das Trio, einen Sänger und Bassisten zu suchen, um eine vollständige Band zu werden und möglichst bald live spielen zu können.

Andreas Dammers (Bass) kam Mitte 2007 dazu, gefolgt von Florian Köhler (Gesang) Ende 2007. Die Band war nun komplett. Was noch fehlte, war ein Bandname.

Nach langem Kopfzerbrechen hatte Andreas die Idee mit „Kerosene“, es gab nichtspassenderes, denn Kerosene ist explosiv, kraftvoll und heiß. Marcel rundete alles noch mit einem kreativen Flammen Bandlogo ab.

Mitte 2008 verlor die Band den Proberaum und stand mehrere Monate ohne da. Nach diesem Tiefschlag ging es 2009 vorübergehend wieder bergauf und die Demosongs „Cold as ice“, „You can decide“ und „I ́ll be your shelter“ wurden aufgenommen.

Anfang 2010 wendete sich das Blatt erneut. Andreas verließ die Band und der neue Mann am Bass wurde Ende 2010 Christian Langenbacher.

2011 wurden die Songs „Made of lies“, „A world for losers“ und „Cold rain“aufgenommen.

2012 war das bisher beste Jahr seit Bandbestehen. Mit dem Song „Made of lies“ konnte sich die Band auf der „Freiburg Tapes Vol. 6“CD verewigen und diverse Events in der Region wurden gerockt.

Ende 2013 kam der Große Schock, Sänger und Bassist verließen gleichzeitig die Band. Kerosene standen kurz vor dem Aus, doch die Kräfte wurden nochmals gesammelt und die Suche ging von vorne los.

Anfang 2014 wurde mit Moritz Heß recht schnell ein neuer Sänger gefunden und im August war mit dem neuen Bassmann Gilbert Stalter die Band wieder komplett.

Mitte 2015 wurde zum 2. Mal ein Platz auf der Freiburg Tapes Reihe „Freiburg Tapes Volume 7“ mit dem Song „Cold Rain“ gesichert.
Auf dem Bewertungsportal Stadtbesten, schaffen es Kerosene auf den 2. Platz.

Jetzt steht die Band noch druckvoller und entschlossener da und will die Region erobern.
Kerosene sind wieder in den Startlöchern und können mittlerweile ein etwa einstündiges Programm mit eigenen Songs vorweisen.

 

Macht euch auf was gefasst, Kerosene ist purer Treibstoff für die Ohren!!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload